Willkommen im Erzgebirge, Silbermannstadt Frauenstein
5 Tage, 18. - 22.10.2020


Das Erzgebirge ist eines der schönsten Mittelgebirge Europas und bildet die natürliche Grenze zwischen Sachsen und Böhmen. Die höchsten Erhebungen des Erzgebirges sind der Fichtelberg in Deutschland und der Keilberg in der tschechischen Republik. Eine vielseitige und abwechslungsreiche Landschaft machen das Erzgebirge zu einem einzigartigen und lohnenswerten Urlaubsziel. Entdecken Sie mit der Silbermannstadt Frauenstein ein Kleinod im Erzgebirge, das Sie als Besucher mit dem individuellen Flair und Charakter einer gastfreundlichen Kleinstadt empfängt. Malerisch auf einem Bergrücken an den sanft ansteigenden Höhen zum Erzgebirge gelegen, verzaubert Frauenstein den Besucher auf vielfältige Art und Weise. Ruhige Gassen, Cafés und ein mittelalterlich geprägter Marktplatz laden zum Verweilen ein. Burgruine, Schloss und Kirche zeugen von einer langen Tradition und Stadtgeschichte, die sich nahtlos in die Bergbaugeschichte des Erzgebirges (Silbernes Erzgebirge) einfügt. Aber nicht nur Silberfunde haben Frauenstein und das Erzgebirge berühmt gemacht – auch Orgelbauer Gottfried Silbermann ist untrennbar mit der Geschichte Frauensteins verbunden und hat im Gottfried-Silbermann-Museum eine angemessene Ehrung gefunden.

Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie im ****Hotel Goldener Stern. Das Hotel wird familiär geführt und befindet sich im Zentrum von Frauenstein.


1. Tag: Anreise nach Frauenstein im Ost-Erzgebirge. Nach Ankunft im Hotel Begrüßungsgetränk und Zimmerverteilung. Anschließend kurzer geführter Stadtrundgang in Frauenstein. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Heute unternehmen wir eine Erzgebirgs-Rundfahrt. Die Ziele sind Annaberg-Buchholz, Oberwiesenthal und Seiffen. Ein Reiseleiter begleitet uns.

3. Tag: Fahrt ins schöne Elbsandsteingebirge. Es geht in die Welt der zerklüfteten Steinfelsen. Von der weltbekannten Bastei, bietet sich Ihnen ein bezaubernder Panoramablick auf den „little Grand Canyon in Sachsen“ und über das weite Elbtal. Weiterfahrt vorbei an der Festungsstadt Königstein, eine der größten Festungsanlagen Europas. Wer möchte, kann gegen Aufpreis eine Schifffahrt unternehmen. Ein Reiseleiter begleitet uns.

4. Tag: Wir fahren in eine der ältesten Städte Sachsens – Meißen. Sie besuchen die weltberühmte Porzellanmanufaktur und können den Dom bestaunen, der Meißen die unverwechselbare Silhouette verleiht. Ein Bummel durch die wunderschöne Altstadt lohnt auf jeden Fall. Weiter geht es nach Schloss Moritzburg – eine barocke, auf einer künstlichen Insel angelegten Schlossanlage, die Sie begeistern wird (Eintritt ist nicht im Reisepreis enthalten).

5. Tag: Leider heißt es Abschied nehmen – wir treten die Heimreise an.


Leistungen:
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • Kurtaxe
  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche, WC, TV, Telefon, Minibar und WLAN im ****Hotel Goldener Stern in Frauenstein oder gleichwertig
  • Erzgebirgs-Rundfahrt mit Reiseleitung
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Abendessen
  • Erzgebirgischer Hutzenabend
  • Ausflug Elbsandsteingebirge mit Reiseleitung
  • Ausflug nach Meißen und Moritzburg mit Reiseleitung

Hinweise: Zustiegsmöglichkeiten: Rhauderfehn, Ihrhove, Leer, Hesel, Weener, Emden, Aurich, Papenburg, Oldenburg

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Kleines Foto: copyright: ddpix.de
Großes Foto: copyright: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V., Frank Richter


Preis: ab 469 €

zubuchbare Leistungen:
  • Einzelzimmer-Zuschlag (+40 €)
  • Schifffahrt (+17 €)

Buchung