Rotkäppchenland & Deutsche Märchenstraße, Nordhessen
6 Tage, 29.07. - 03.08.2020


Grimm-Heimat Nordhessen

Zwischen den Hügeln der Mittelgebirge Nordhessens liegt das Rotkäppchenland. Märchenhaft schön kennzeichnen sanfte Hügel, saftig grüne Wiesen, fruchtbare Felder und riesige Wälder die Landschaft zwischen Schwalm, Knüll und Kellerwald. Die für diese Region typischen Trachten, zu denen auch eine rote Kappe gehört, sollen das Vorbild für die bekannte Figur aus Grimms Märchen gewesen sein. Wundervoll sind auch die Eindrücke, die auf Sie warten, wenn Sie sich auf die Deutsche Märchenstraße begeben. Sie ist eine der ältesten deutschen Ferienrouten. Freuen Sie sich auf märchenhafte Urlaubstage!

Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie im familiengeführten ****Posthotel in Rotenburg a. d. Fulda. Das Hotel liegt zentral in dem idyllischen Fachwerkstädtchen, direkt am Fluss Fulda.


1. Tag: Anreise nach Rothenburg a. d. Fulda. Nach Ankunft werden Sie zu einem Stadtrundgang erwartet. Anschließend Zimmerbezug im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Am heutigen Tag erwartet Sie ein Ausflug rund um den Hohen Meißner. Die Fahrt führt über Sontra in die Kreisstadt des Werra-Meißner-Kreises nach Eschwege. Sehenswert ist die malerische Fachwerkstadt mit Marktkirche. Nach einem Aufenthalt geht die Fahrt weiter zum Hohen Meißner (750 m ü.NHN). Genießen Sie die Panoramaaussicht über das Werratal. Der Frau-Holle-Teich zeugt vom Verweilen der Gebrüder Grimm. Nach der Mittagspause geht es zurück nach Rotenburg zur Ablegestelle Storchensee im Stadtteil Lispenhausen. Genießen Sie die herrliche Natur vom Wasser aus und „schippern“ Sie mit dem Floß (überdacht u. fest installierte Bänke) auf der Fulda.

3. Tag: Heute unternehmen wir eine Schwalm-Knüll-Rundfahrt im Rotkäppchenland. Natur pur, verträumte Fachwerkdörfer, Schwälmer Tracht, alte Geschichten und geheimnisse einer wunderschönen Gegend. Erstes Ziel ist Schrecksbach-Holzburg mit einem Besuch des Schwälmer Dorfmuseums. Anschließend geht es weiter nach Schwalmstadt-Ziegenhain, wo Sie zu einer Stadtführung erwartet werden. Den Nachmittag verbringen wir in der Reformationsstadt Homberg (Efze). Sehen Sie die vielen schönen, vor allem um den Marktplatz herum gelegenen Fachwerkhäuser (15.-19 Jh). Wer möchte, kann das Haus der Reformation besuchen (Eintritt gegen Aufpreis vor Ort).

4. Tag: Fahrt nach Melsungen. Die Fülle der Fachwerkhäuser, das imposante Rathaus zeugen noch heute vom Wirken der damaligen Bürger, von denen viele der Beschäftigung als Waldarbeiter nachgingen. In Melsungen Erlebnisführung mit dem „Bartenwetzer“. Am Nachmittag unternehmen wir eine Planwagenfahrt im Knüllwald.

5. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir in die 3-Flüsse-Stadt Hannoversch Münden. Hier nehmen Sie an einer 1,5-stündigen Stadtführung teil. Nicht nur das Wasser mit den drei Flüssen Weser, Werra und Fulda macht diese Stadt attraktiv, sondern auch viele gut erhaltene Fachwerkhäuser. Das Schmuckstück ist die Altstadt mit über 700 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten. Freunde von Märchen und Sagen wandeln hier auf den Spuren des berühmtesten Wanderarztes der Barockzeit: Doktor Eisenbart. Den Nachmittag verbringen wir im Bergpark Wilhelmshöhe (bei Kassel). Hier starten sonntags um 14:30 Uhr die Wasserspiele.

6. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.


Leistungen:
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche, WC, Haartrockner, Telefon und TV im ****Posthotel Rotenburg in Rotenburg a. d. Fulda oder gleichwertig
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen als Buffet
  • Altstadtführung in Rotenburg
  • 1 x ganztägige Reiseleitung
  • 1 x Floßfahrt
  • 1 x Eintritt Schwälmer Dorfmuseum
  • 1 x Stadtführung in Ziegenhain
  • 1 x Erlebnisführung in Melsungen
  • 1 x Planwagenfahrt im Knüllwald
  • 1 x Stadtführung in Hann. Münden
  • Nutzung des Wellness- und Spa-Bereiches im Hotel
  • Kurtaxe

Hinweise: Mindestteilnehmerzahl für die Reise: 20 Personen

Zustiegsmöglichkeiten: Rhauderfehn, Ihrhove, Leer, Weener, Papenburg, Emden, Aurich, Oldenburg



Preis: ab 579 €

zubuchbare Leistungen:
  • Einzelzimmer-Zuschlag (+57,50 €)

Buchung