Kultur und Kult Büttenwarder
1 Tag, 18.07.2018


Der Ausflug beginnt mit einer Führung um die historische Wassermühle Trittau mit Burgkrug, Napoleonbrücke und Mühlenteich.
Anschließend geht es zum Gut Basthorst. Im ehemaligen Pferdestall des Gutes nehmen wir das Mittagessen ein, anschl. Führung über das Gutsgelände.
Nun beginnt „Büttenwarder“. In Granderheide, wo die Außenaufnahmen gedreht werden, also auf Brackelmanns Hof, können Sie den original Misthaufen und die schief hängenden Türen sehen. Es kommt einem so vor, als ob Adsche gleich mit dem Mofa auf den Hof gebrettert kommt. Von dort aus geht es, vorbei am Haus von Bürgermeister Schönbiel, in die Dorfkneipe, also die Stammkneipe von Adsche und Brackelmann. Hier bekommt jeder Gast einen „Büttenwarder-Schnaps“. Anschließend gibt es Kaffee aus dem Becher und Kuchen vom Blech satt mit Sahne auf rustikale „Büttenwarder-Art“ auf der Diele der Dorfkneipe. Anschl. Heimreise.


Zustiegsmöglichkeiten: Rhauderfehn, Ihrhove, Leer, Hesel, Autohof Apen/Remels, Westerstede, Oldenburg


Leistungen:
  • Busfahrt im modernen Reisebus

Hinweise: Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen


Preis: ab 27 €

zubuchbare Leistungen:
  • Ganztägige Reiseleitung, Mittagessen, Kaffeetafel, Schnaps: (+29 €)

Buchung