Rauris im Salzburger Land - mit Bauernherbstfest!
8 Tage, 01. - 08.09.2018


Rauris - das geheime Juwel des Nationalparks Hohe Tauern – liegt auf 950 Metern Seehöhe. Abseits von Trubel und Hektik hat sich im Raurisertal das Echte und Gute bewahrt. Die flächenmäßig größte Gemeinde im Salzburger Land setzt auf echt Gastfreundschaft und Tradition. Auf „kleinem Raum“ finden Besucher hier nahezu alles was im 1800 m² großen Nationalpark Hohe Tauern entdeckt werden kann. Von kulturhistorischen Besonderheiten wie dem Goldbergbau und dem Saumhandel in alten Zeiten über die wieder angesiedelten Bartgeier bis zu wahren Naturschönheiten wie die Kitzlochklamm
oder dem Rauriser Urwald am Talschluss.

Das Hotel Bräu liegt mitten in der Fußgängerzone des Ortes im Zentrum von Rauris. Herzliche Gastfreundschaft, Traditionell und gemütlich. Die Zimmer sind behaglich und modern eingerichtet.


1. Tag: Anreise nach Rauris im Salzburger Land. Nach Ankunft im Hotel Zimmerverteilung und Abendessen.

2. Tag: Heute besuchen wir das Bauernherbstfest in Taxenbach. Ein buntes Programm rund um den Almabtrieb erwartet Sie hier!

3. Tag: Hochkönig-Rundfahrt mit Aufenthalt in Zell am See beim Arturhaus inkl. einer kleinen Wanderung. Anschl. Fahrt zum Jägersee. Abends Zitherabend im Hotel

4. Tag: Fahrt nach Filzmoos zur Erlebnis-Alm Unterhofalm am Almsee. Hier können Sie die tolle Aussicht auf die Bischofsmütze genießen und auf der Terrasse die Seele baumeln lassen – oder eine kleine Wanderung um den Almsee unternehmen.

5. Tag: Großglockner-Hochalpenstraße bis Heiligenblut: die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern zum höchsten Berg Österreichs. Ein unvergleichliches Erlebnis mit einem Ausblick auf mehr als 30 Dreitausender.
Wir durchqueren eine einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen und duftenden Bergwäldern bis zu mächtigen Felsen und ewigem Eis.

6. Tag: Fahrt durch Rauris ins Hüttwinkltal mit seinem Talschluss Kolm Saigurn, berühmt durch den früheren Goldbergbau und seine Mineralienvorkommen. Kolm Saigurn liegt am Fuße des Hohen
Sonnblicks (3.106 m) mit Blick auf die höchste Wetterwarte Europas. Im Bergbaumuseum Zimmerhütte erfahren Sie viel Interessantes über den Nationalpark Hohe Tauern und die Goldgräbergeschichte.

7. Tag: Der heutige Tag ist zur freien Verfügung.

8. Tag: Heimreise


Leistungen:
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Nutzung von Sauna und Fitnessraum
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • Filmabend über den Nationalpark Hohe Tauern
  • Zitherabend oder Unterhaltungsabend mit Musik
  • Ausflüge vor Ort
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, TV und Safe im Hotel Bräu in Rauris oder gleichwertig
  • 2 x Kaffee und Kuchen im Hotel
  • 1 Getränk zu jedem Abendessen
  • Maut-Gebühr Großglockner

Hinweise: Zustiegsmöglichkeiten: Emden, Aurich, Leer, Weener, Papenburg, Rhauderfehn, Ihrhove, Hesel, Oldenburg

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Fotos: ©Tourismusverband Raurisertal


Preis: ab 629 €

zubuchbare Leistungen:
  • Einzelzimmer-Zuschlag (+84 €)

Buchung